Packlisten

Richtig packen für deine Reise

Für eine Weltreise packst du anders als für einen Städtetrip. Beim Roadtrip brauchst du andere Sachen als im 5-Sterne-Hotel am Meer. Und auf dem Zeltplatz in Südfrankreich bei 32 Grad kommen sicher nicht die gleichen Utensilien in den Koffer oder Rucksack* wie beim Camping in Neuseeland. Was ich damit sagen will: Es gibt nicht DIE ultimative Packliste, in der alles drin ist, was jeder braucht. Jeder packt individuell und auch das Reiseziel spielt dabei eine wichtige Rolle. Ich habe natürlich versucht, die Packlisten hier so komplett wie möglich zu machen und du findest sicher einige Dinge, an die du zunächst nicht gedacht hast. Damit dein Gepäck nicht zu schwer wird, habe ich die Sachen, die man in der Regel nicht braucht, direkt weggelassen 😉 Du musst es schließlich eine ganze Weile schleppen.

Handgepäck

In dein Handgepäck sollen natürlich vor allem Dinge wie Pass und Tickets, damit du deine wichtigen Dokumente immer griffbereit hast. Was noch ins Handgepäck kommt, ist vor allem bei langen Flügen wichtig. Schließlich brauchst du was für die Unterhaltung, damit du bequem schlafen kannst und einen Satz Wechselklamotten, falls dein Koffer tatsächlich mal nicht mit dir am Ziel ankommt. Hier meine Packliste fürs Handgepäck.

Hauptgepäck

Die Packliste ist natürlich ganz stark vom Reiseziel abhängig. Denn wie oben schon erwähnt: Für Camping packst du anders als für einen Strandurlaub. Im Laufe der Zeit wird es hier immer mehr auf bestimmte Ziele oder Reisearten abgestimmte Packlisten geben. Erst einmal bekommst du jetzt aber eine allgemeine Packliste für dein Hauptgepäck.

Wenn du NUR mit Handgepäck unterwegs bist

Viele Reisende wollen mit so wenig Gepäck wie möglich reisen. Da geht natürlich nicht so viel rein wie ins Hauptgepäck. Das ist wiederum eine gute Übung, sich aufs Wesentliche zu beschränken und kein überflüssiges Zeug mitzunehmen. Unter uns: Vor wenigen Wochen hat eine Bekannte von mir für eine Woche Südfrankreich einen Koffer gepackt, in den man locker 50 Kilo Gepäck bekommt. Und der war voll. Hinzu kam noch ein Kosmetikkoffer, zwei Tüten mit Essen und Getränken und eine Tasche mit Spielzeug für ihren Hund. Wenn ihr auch so tickt und es mal ganz minimalistisch versuchen wollt, findet ihr hier die Nur-Handgepäck-Packliste.

Meine Packliste für Backpacker

In den Trekkingrucksack* passt natürlich mehr als ins Handgepäck. Aber auch nicht so viel wie mit einem Koffer, denn 30 Kilo auf dem Rücken werden irgendwann wirklich sehr schwer 😉 Trotzdem bekommst du in die Rucksäcke einiges rein und bist sehr flexibel. Meine Backpacking-Packliste.

Packliste für Kurzurlaub und Städtetrip

Auch, wenn du am liebsten lange unterwegs bist, kann ein kurzer Städtetrip schön sein und deine Akkus wieder aufladen. Ob mit dem Flugzeug, dem Zug oder anderen Verkehrsmitteln: Für deinen Kurzurlaub reicht leichtes Gepäck völlig aus.

Alles eingepackt? Dann lass uns mal schauen, was alles in deine Reiseapotheke gehört.

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links externer Portale und Seiten. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalte ich eine Provision und verdiene damit Geld. Für dich bleibt der Kaufpreis derselbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.