Wie du packen musst, wenn du NUR mit Handgepäck verreist

Daniel Heinen Packlisten 0 Comments

Geht nicht? Doch und da passt sogar alles rein, was du brauchst. Es ist außerdem eine gute Übung, damit du nur das Nötigste mitnimmst und nicht die ganze Zeit zu viel mit dir rumschleppst. Um Platz zu sparen und Ordnung in deinem Handgepäck zu halten, empfehle ich dir auch hier unbedingt die Packing Cubes*. Sonst kannst du in einem recht großen Handgepäcksrucksack wie dem Osprey Farpoint 40* auch mal länger nach deinen Utensilien suchen. Gute Alternativen sind übrigens der PacSafe VentureSafe 45* und der Tatonka Flightcase 38l*. Alle drei haben Handgepäcksgröße, sind praktisch und robust.
Wie du vielleicht schon gelesen hast, bevorzuge ich den Osprey-Rucksack. Ich finde, er ist äußerst angenehm zu tragen und hat eine gute Aufteilung.

Ich fange wieder mit dem Wichtigsten an, das in meinen Osprey-Rucksack kommt: die Dokumente

  • Reisepass
  • Deutscher und internationaler Führerschein
  • Wichtige Dokumente (Flugtickets, Bahntickets oder andere Tickets, internationaler Führerschein, Hotel- oder Hostelbuchungen, Visa, Auslandskrankenversicherung, weitere Versicherungen, …)
  • Geld (US-Dollar und die Währung des Ziellandes in kleinen Einheiten), Kreditkarten, EC-Karten
  • Impfpass
  • Wasserdichte Dokumenttasche*, um die Dokumente zu schützen

Kleidung

Selbstverständlich lässt sich hier auch alles viel besser mit Packing Cubes ordnen.

  • 5 T-Shirts
  • 1 Longsleeve
  • 2 kurze Hosen
  • 1 lange Jeans
  • 1 Trekkingjacke*
  • 1 Badehose*, Badeanzug* oder ein Bikini*
  • 1 Hoodie
  • 1 Paar Sneakers
  • 1 Paar Flipflops
  • 2 Paar lange Socken
  • 4 Paar Sneaker-Socken
  • Unterwäsche für sechs Tage, die Damen denken bitte an BHs

Kulturbeutel*

  • Rasierer (nass und trocken)
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Bürste oder Kamm
  • Nagelknipser
  • Deo
  • Ggf. ein Parfum
  • Ziploc-Beutel, um die flüssigen Dinge darin zu verstauen (aber Achtung, alles muss unter 100 ml sein)
  • Sonnencreme (die kann am Ziel manchmal teuer sein)

Auf Shampoo, Duschgel, Cremes, Rasierschaum etc. verzichte ich, um Platz zu sparen. Solche Dinge kannst du meist auch günstig im Zielland kaufen.

Reiseapotheke

  • Pflaster
  • Paracetamol gegen Schmerzen
  • Mückenschutz
  • Fenistil gegen Juckreiz nach Insektenstichen
  • Bepanthen bei Hauptabschürfungen
  • Kohle-Tabletten für den Magen
  • Ggf. Mullbinden (wenn du mit größeren Verletzungen rechnest, zum Beispiel bei einem Kletterurlaub).

Auch hier gibt es fast alles vor Ort, wenn nötig. Deshalb halte ich diese Liste gerne etwas kleiner. Eine ausführliche Liste für deine Reiseapotheke findest du hier.

Technische Ausrüstung

Weitere wichtige Dinge

Ob du damit schon das zulässige Gesamtgewicht überschreitest, musst du prüfen. Bei vielen Airlines ist bei 7 Kilogramm Schluss. Lies in den Bestimmungen nach, wie du trotzdem dein Handgepäck mitnehmen kannst, denn in meinen Osprey-Rucksack bekomme ich einiges mehr rein. Vielleicht die Extra-Kilos einchecken, wenn das nicht zu teuer ist. Also: Vorher vergleichen.
Übrigens eignet sich die Packliste natürlich nicht für alle Regionen der Welt. Mit Handgepäck zu reisen macht vor allem Sinn, wenn du in einer Region und Klimazone unterwegs bist und nicht wechseln musst. Bei einer Weltreise wird es schwierig, weil du dann meist schon flexibler mit deinen Klamotten sein musst.

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links externer Portale und Seiten. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalte ich eine Provision und verdiene damit Geld. Für dich bleibt der Kaufpreis derselbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.