Allein reisen macht glücklich! Roadtrip von Port Macquarie nach Coffs Harbour

Daniel Heinen Australien, Backpacking, Blog, Ozeanien, Reisetipps, Roadtrips 0 Comments

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich je eine Autofahrt so sehr genossen habe. Ich glaube noch nie. Auf dem Weg nach Coffs Harbour ist es mir egal, wenn ich im Stau stehe oder wenn ich an einer Baustelle nur 60 fahren darf. Ich bin tiefenentspannt und völlig fasziniert von der Landschaft und dem, was auf meinem Roadtrip noch kommen wird. Ich muss auch auf niemanden Rücksicht nehmen und kann dorthin fahren, wohin ich möchte. Das ist sehr praktisch, denn bevor ich Port Macquarie verlassen habe, hat mir ein Mann die App Australia Free empfohlen. Seitdem fahre ich von einer kostenlosen Sehenswürdigkeit zur anderen, gehe irgendwo auf dem Weg essen, höre australisches Radio und genieße das monotone Summen des Motors – herrlich!

Ach ja. Ich finde übrigens gar nicht, dass man einsam ist, wenn man alleine reist. Besonders nicht in Australien. Seit ich Sydney verlassen habe, habe ich mich schon mit unzähligen Leuten unterhalten: auf Campingplätzen, beim Sightseeing, in Bars und Restaurants und sogar beim Einkaufen. Die quatschen mich einfach an und fragen, was ich denn hier mache. „Oh, a roadtrip. Awesome, man! Have a good time in Straya!“

Und so lerne ich auf meinem Weg die Küste hoch in Richtung Brisbane nicht nur unzählige Menschen kennen, sondern auch mich selbst. Wie? Auf meiner Reise gab es zum Beispiel diesen einen Moment.

Ich stand hinter einem kleinen, kristallenen Wasserfall. Niemand sonst war dort und ich hörte das Wasser an mir vorbei wie Nieselregen zu Boden fallen. Ich war ganz bei mir und dachte: „Das ist mein Moment! Den muss und will ich mit niemandem teilen. Den will ich ganz alleine genießen.“ Plötzlich merkst du, was du willst, was dir gefällt und was wichtig und unwichtig ist. Und auf so einer Reise machst du nur das, was dir wichtig ist.

Man ist also nicht einsam, sondern braucht eher Mut, sich auf sich selbst einzulassen. Ich war auch auf dem Weg nach Coffs Harbour einige Male von mir überrascht 😊

Coffs Harbour

Die Küstenstadt, 400 Kilometer südlich von Brisbane, ist mit ihrem vielseitigen Freizeit- und Sportangebot perfekt für einen kurzen Abstecher. Umgeben von Bergen und Bananenplantagen, gibt es hier auch die Big Banana, die größte Banane der Welt. Das Wahrzeichen aus Beton gehört mit dem Coffs Harbour Jetty, der modernen Marina, dem Jetty Beach und vielen Sehenswürdigkeiten zu den Attraktionen der Stadt.

Infos zum Beitrag:
Hier findest du alle weiteren Folgen meines Roadtrips an der Ostküste Australiens:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.